Zum Hauptinhalt springen

Prinz investiert 300 Millionen Dollar in Twitter

Der saudiarabische Milliardär Alwaleed bin Talal greift den Machern des Online-Kurzmitteilungsdiensts unter die Arme.

Grossinvestition in soziale Medien: Prinz Alwaleed bin Talal. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1995.
Grossinvestition in soziale Medien: Prinz Alwaleed bin Talal. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1995.
Keystone

Der saudiarabische Milliardär Prinz Alwaleed bin Talal investiert 300 Millionen Dollar in den Online-Kurzmitteilungsdienst Twitter. Alwaleed erklärte am Montag, seine Investmentfirma Kingdom Holding beteilige sich mit dieser Grossinvestition an einem «vielversprechenden, rasant wachsenden Unternehmen mit globaler Relevanz».

Bei Twitter können Nutzer bis zu 140 Zeichen lange Nachrichten über das Internet verschicken. Für die Protestbewegung des Arabischen Frühlings war Twitter ein wichtiges Medium. Alwaleeds Kingdom Holding ist auch Anteilseigner der US-Grossbank Citigroup und der Computerfirma Apple.

dapd/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch