Zum Hauptinhalt springen

Vom Getreidehändler zum Elektronikgiganten

Kein Konkurrent macht Apple mehr Sorgen als Samsung. Dominiert von Patriarch Lee Kun-hee und seinen Kindern entwickelte sich die Firma vom Lebensmittelladen zum Milliardenkonzern. Eine Erfolgsstory, die auch reich an Intrigen und Korruptionsskandalen ist.

Reto Knobel
Samsungs Gewinn schiesst in die Höhe: Der Konzern mit Hauptsitz (Bild) in Seoul...
Samsungs Gewinn schiesst in die Höhe: Der Konzern mit Hauptsitz (Bild) in Seoul...
AFP
Die Telekommunikationssparte, die für die erfolgreichen Smartphones und Tablets der Galaxy-Reihe verantwortlich ist, arbeitet hochprofitabel: Sie trug zwar nur zur Hälfte zum Umsatz, aber fast drei Viertel zum Gewinn bei.
Die Telekommunikationssparte, die für die erfolgreichen Smartphones und Tablets der Galaxy-Reihe verantwortlich ist, arbeitet hochprofitabel: Sie trug zwar nur zur Hälfte zum Umsatz, aber fast drei Viertel zum Gewinn bei.
AFP
Besonders erfolgreich sind das Smartphone Galaxy S II...
Besonders erfolgreich sind das Smartphone Galaxy S II...
AFP
...sowie das Galaxy Note mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,3 Zoll (knapp 13,5 Zentimeter).
...sowie das Galaxy Note mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,3 Zoll (knapp 13,5 Zentimeter).
Keystone
Das Galaxy S III ist seit Ende Mai in der Schweiz im Verkauf.
Das Galaxy S III ist seit Ende Mai in der Schweiz im Verkauf.
AFP
Vergangene Woche wurde bekannt, dass Apple auch gegen das Galaxy S III juristisch vorgeht. Apple habe Klage wegen Verstosses gegen das Patentrecht bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Kalifornien eingereicht, teilte Samsung vor einer Woche mit.
Vergangene Woche wurde bekannt, dass Apple auch gegen das Galaxy S III juristisch vorgeht. Apple habe Klage wegen Verstosses gegen das Patentrecht bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Kalifornien eingereicht, teilte Samsung vor einer Woche mit.
Reuters
Samsung ist auch der grösste TV-Hersteller der Welt.
Samsung ist auch der grösste TV-Hersteller der Welt.
Keystone
Nach dem Koreakrieg (im Bild eine Aufnahme aus dem Jahr 1953) engagierte sich das Unternehmen in der Baubranche.
Nach dem Koreakrieg (im Bild eine Aufnahme aus dem Jahr 1953) engagierte sich das Unternehmen in der Baubranche.
Keystone
Weitere Tätigkeitsfelder des Mischkonzerns sind heute: Chemie, Maschinenbau, Versicherungen, Immobilien, Autobau (Bild).
Weitere Tätigkeitsfelder des Mischkonzerns sind heute: Chemie, Maschinenbau, Versicherungen, Immobilien, Autobau (Bild).
AFP
Den Konzern, wie ihn der Westen wahrnimmt, gibt es allerdings erst seit 1969: Damals wurde Samsung Electronics gegründet.
Den Konzern, wie ihn der Westen wahrnimmt, gibt es allerdings erst seit 1969: Damals wurde Samsung Electronics gegründet.
AFP
Neuer Chef: Die Konzernführung von Samsung Electronics übernimmt der Manager Oh-Hyun Kwon, der bisher für das Geschäft mit Displays und Chips zuständig war. Sein Vorgänger Gee-Sung Choi solle sich federführend um die künftige Strategie kümmern, teilte Samsung am Donnerstag mit. Er stand seit 2009 an der Konzernspitze.
Neuer Chef: Die Konzernführung von Samsung Electronics übernimmt der Manager Oh-Hyun Kwon, der bisher für das Geschäft mit Displays und Chips zuständig war. Sein Vorgänger Gee-Sung Choi solle sich federführend um die künftige Strategie kümmern, teilte Samsung am Donnerstag mit. Er stand seit 2009 an der Konzernspitze.
Keystone
Lee Kun-hee (rechts im Bild) ist der Sohn von Samsung-Gründer Lee Byung-chull. Im April 2008 erklärte er nach 20 Jahren an der Führungsspitze von Samsung Electronics wegen Korruptionsvorwürfen seinen Rücktritt.
Lee Kun-hee (rechts im Bild) ist der Sohn von Samsung-Gründer Lee Byung-chull. Im April 2008 erklärte er nach 20 Jahren an der Führungsspitze von Samsung Electronics wegen Korruptionsvorwürfen seinen Rücktritt.
AFP
Lee Kun-hee wurde dann wegen Korruption zu einer Millionenbusse und einer dreijährigen bedingten Haftstrafe verurteilt, Ende 2009 jedoch wieder begnadigt, denn...
Lee Kun-hee wurde dann wegen Korruption zu einer Millionenbusse und einer dreijährigen bedingten Haftstrafe verurteilt, Ende 2009 jedoch wieder begnadigt, denn...
Keystone
Die Nachfolge ist schon geregelt: Ende 2010 gab das Unternehmen bekannt, dass der Sohn Lee Kun-hees, Lee Jay-yong (44, Vierter von links), Präsident von Samsung Electronics wird. Der Historiker ist seit 21 Jahren im Konzern tätig.
Die Nachfolge ist schon geregelt: Ende 2010 gab das Unternehmen bekannt, dass der Sohn Lee Kun-hees, Lee Jay-yong (44, Vierter von links), Präsident von Samsung Electronics wird. Der Historiker ist seit 21 Jahren im Konzern tätig.
Keystone
Die Verflechtung von Politik und Wirtschaft ist in Südkorea nicht unumstritten und immer wieder...
Die Verflechtung von Politik und Wirtschaft ist in Südkorea nicht unumstritten und immer wieder...
AFP
...kommt es zu Protestaktionen, ...
...kommt es zu Protestaktionen, ...
AFP
1 / 18

Es hätte ein Triumph werden sollen für Samsung: Das koreanische Unterhaltungselektronikunternehmen wollte auf der IFA in Berlin der breiten Öffentlichkeit das Galaxy Tab 7.7 zeigen, doch Apple machte einen Strich durch die Rechnung. Der iPad-Hersteller, der bereits ein Verkaufsverbot für das Vorgängermodell 10.1 in Deutschland erreicht hatte, übte dermassen Druck aus, dass Samsung alle neuen Tablet-Modelle aus der Funkausstellung entfernen lassen musste: Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg war Apple beim Landgericht Düsseldorf mit der Forderung nach einer einstweiligen Verfügung, das Gerät nicht zeigen zu dürfen, erfolgreich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen