Zum Hauptinhalt springen

Wie Sie im Internet Ihre Spuren verwischen

An der Zürcher Crypto Party erfährt die Bevölkerung, wie sie Mails verschlüsselt und beim Websurfen weniger Datenspuren hinterlässt. Wir sprachen mit Veranstalter Hernani Marques.

Anatol Heib
Mailen, surfen, posten: Es wird mitgelauscht.
Mailen, surfen, posten: Es wird mitgelauscht.
Keystone

Sie veranstalten mit dem Chaos Computer Club Zürich (CCCZH) am Samstag eine sogenannte Crypto Party. Was passiert da? Teilnehmer erfahren am Samstag zuerst, wie einfach man ihre Aktivitäten im Internet überwachen kann. Gerade dem Durchschnittsnutzer wollen wir aufzeigen, wie er seine Mails verschlüsselt und beim Surfen weniger Spuren hinterlässt. Wir nennen das «digitale Selbstverteidigung». Das ist vor dem Hintergrund der NSA-Affäre umso wichtiger. Wer seinen Laptop mitbringt, dem helfen wir, die Software einzurichten und erste verschlüsselte Mails abzuschicken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen