Zum Hauptinhalt springen

Wie Sie sich vor spionierenden Browsern schützen

Nicht alle Browser-Erweiterungen sind sicher. Muss man deswegen jetzt auf sie verzichten?

Ausgerechnet: Die spionierende Erweiterung behauptet, das Surfen sicherer zu machen.
Ausgerechnet: Die spionierende Erweiterung behauptet, das Surfen sicherer zu machen.
PD

Der NDR hat letzte Woche enthüllt, dass die Browser-Erweiterung Web of Trust den ganzen Browser-Verlauf abgegriffen hat. Die Hintermänner haben die erbeuteten Daten zum Verkauf angeboten. Das ist eine neue Eskalationsstufe. Zwar war uns klar, dass unsere Datenspuren im Web auf reges Interesse stossen. Doch dass sich auch der Browser zum Komplizen macht, ist (zumindest für die allermeisten Nutzer) neu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.