Zum Hauptinhalt springen

«Wir Internetnutzer sind alle Little Brothers»

Steffan Heuer warnt vor Naivität gegenüber systematischen Datensammlern – und ruft zur digitalen Selbstverteidigung auf.

Anatol Heib
Die gesammelten Nutzerdaten ergeben ein klares Profil der Person.
Die gesammelten Nutzerdaten ergeben ein klares Profil der Person.
Wordpress.com

Google, Facebook oder Twitter bieten ihre Dienste nur scheinbar umsonst an: Wir bezahlen mit Daten, mit unserer ­digitalen Identität. Firmen finden diese, speichern sie und verkaufen Informationen über Geschmack, Religion, Alter, politische Überzeugung, Gesundheit, sexuelle Orientierung, sogar über unsere Freunde. Der Handel mit digitalen Spuren ist längst ein weltweites Milliardengeschäft. Der Technologiejournalist Steffan Heuer hat mit dem Buch «Mich kriegt ihr nicht!» eine Gebrauchsanweisung geschrieben, wie sich die Privatsphäre schützen lässt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen