Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Keine Panik, es ist nur künstliche Intelligenz

Bedrohlich: das Kameraauge des Supercomputers HAL 9000 aus dem legendären Kubrick-Film 2001: Odyssee im Weltraum. Foto: IMDB

«Im Moment wissen alle, dass jeder ‹KI› braucht, und zwar am besten sofort»

Wie soll eine KI mit medizinischem Forschungsstand mithalten?

Das Problem: Die Datengläubigkeit der Menschen

Auch sie haben eine rudimentäre KI: Sexroboter auf einem Markt in China. Foto: Keystone

Heutige KIs sind auf ein «enges» Anwendungsgebiet beschränkt