Zum Hauptinhalt springen

Ein «iPhone» von Google?

Am 4. Oktober erfährt die Welt, wie Googles neues Smartphone aussieht – und wie sehr es Apples Telefon ähnelt. Plus: Wieder Ärger mit dem Galaxy Note 7.

Google lanciert ein Smartphone, und die Details dazu werden am 4. Oktober um 9 Uhr (5 Uhr Nachmittags Schweizer Zeit) auf Youtube gestreamt. Die Website dazu findet sich unter madeby.google.com.Das Telefon wird, so weiss es die Gerüchteküche, Pixel heissen und wie das iPhone aussehen. Es wird das Telefon in zwei Grössen (Pixel und Pixel XL) geben und es wird nicht unter 400 Euro zu haben sein. Offen bleibt die Frage, ob Googles Nexus-Reihe damit tot ist.
Google lanciert ein Smartphone, und die Details dazu werden am 4. Oktober um 9 Uhr (5 Uhr Nachmittags Schweizer Zeit) auf Youtube gestreamt. Die Website dazu findet sich unter madeby.google.com.Das Telefon wird, so weiss es die Gerüchteküche, Pixel heissen und wie das iPhone aussehen. Es wird das Telefon in zwei Grössen (Pixel und Pixel XL) geben und es wird nicht unter 400 Euro zu haben sein. Offen bleibt die Frage, ob Googles Nexus-Reihe damit tot ist.
PD
Samsung Note7 und kein Ende. Nicht genug, dass das Austauschprogramm sehr teuer werden könnte. Nun verweigern Lieferdienste in den USA den Transport der Geräte zurück zu Samsung, wie Sammobile.com weiss. UPS und Fedex machen offenbar Sicherheitsbedenken geltend. Nun tauscht Samsung ein Gerät erst nach Erhalt aus. Samsung will Internetbestellern ein neues Austauschprogramm anbieten. Wie das aussieht, ist allerdings noch nicht bekannt – ebensowenig, ob auch hierzulande Transportdienste eine Lieferung verweigern.
Samsung Note7 und kein Ende. Nicht genug, dass das Austauschprogramm sehr teuer werden könnte. Nun verweigern Lieferdienste in den USA den Transport der Geräte zurück zu Samsung, wie Sammobile.com weiss. UPS und Fedex machen offenbar Sicherheitsbedenken geltend. Nun tauscht Samsung ein Gerät erst nach Erhalt aus. Samsung will Internetbestellern ein neues Austauschprogramm anbieten. Wie das aussieht, ist allerdings noch nicht bekannt – ebensowenig, ob auch hierzulande Transportdienste eine Lieferung verweigern.
PD
Ein Testbericht der Fachzeitschrift «c't» bringt es an den Tag: Der Lightning-Adapter, den Apple mit dem iPhone 7 mitgibt, um den fehlenden Kopfhöreranschluss zu ersetzen, trübt den Musikgenuss. Insbesondere die Dynamik (Unterschied zwischen laut und leise) wird gemindert. Fazit: «Während die Ausgangsbuchsen [...] selbst im Vergleich mit professionellen Audio-Interfaces gut abschneiden, erreicht die Ausgabe am neuen Lightning-Adapter des iPhone 7 und 7 Plus nur noch die Note befriedigend.»
Ein Testbericht der Fachzeitschrift «c't» bringt es an den Tag: Der Lightning-Adapter, den Apple mit dem iPhone 7 mitgibt, um den fehlenden Kopfhöreranschluss zu ersetzen, trübt den Musikgenuss. Insbesondere die Dynamik (Unterschied zwischen laut und leise) wird gemindert. Fazit: «Während die Ausgangsbuchsen [...] selbst im Vergleich mit professionellen Audio-Interfaces gut abschneiden, erreicht die Ausgabe am neuen Lightning-Adapter des iPhone 7 und 7 Plus nur noch die Note befriedigend.»
Jose Sanchez, Keystone
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.