Finger von Mordopfer aus dem 3-D-Drucker

+++ Spotify verkauft Nutzerdaten +++ Tinder lanciert Ausgeh-App +++ Klage gegen Urheberrecht in den USA +++

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(jro)

Erstellt: 22.07.2016, 10:22 Uhr

Artikel zum Thema

Apple könnte an Pokémon Go 3 Milliarden verdienen

+++ Facebook Messenger knackt die Milliardengrenze +++ Neue Swiftkey-App sagt Emojis voraus +++ Weltliteratur passt auf eine Briefmarke Mehr...

Gerüchte um eine neue Google Brille

+++ Das iPhone 7 im Video +++ Playlisten sind Handarbeit +++ Riesenübernahme im Prozessorgeschäft +++ Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Die willkommene Einmischung der USA

Von Kopf bis Fuss Fleisch oder Nicht-Fleisch – das ist hier die Frage

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...