Twitter rudert zurück

Nutzer werden ihre Tweets wieder rein chronologisch sortiert anzeigen lassen können. Plus: Facebook darf Hasskommentare sanktionieren.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 18.09.2018, 11:58 Uhr

Artikel zum Thema

Facebook und Twitter geben Fehler zu

Die Internetgiganten haben eingeräumt, unzureichend auf Versuche russischer Einflussnahme auf die Präsidentenwahlen 2016 vorbereitet gewesen zu sein. Mehr...

Twitter sperrt Alex Jones endgültig

Der Kurznachrichtendienst hat den US-amerikanischen Verschwörungstheoretiker dauerhaft gesperrt. Mehr...

Google und Facebook sollen für Inhalte zahlen

Das europäische Urheberrecht wird dem Internet-Zeitalter angepasst. Kritiker sehen eine Gefahr für das «freie Internet» und warnen vor Zensur. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Schweizer Gartenparadiese

Tingler Spuren des Fortschritts

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...