Zum Hauptinhalt springen

Yahoo habe die eigenen Nutzer ausspioniert

Yahoo kommt aus den schlechten Nachrichten nicht heraus. Der Internetpionier habe letztes Jahr ein spezielles Programm entwickelt, um für das FBI oder die NSA alle Mails der Kunden auf Stichworte oder Sätze zu untersuchen. Das berichtet Reuters gestützt auf mehrere Insider. Die Entscheidung von Yahoo-Chefin Marissa Mayer sei auch der Grund gewesen, warum der damalige Sicherheitsverantwortliche Alex Stamos 2015 gekündet und zu Facebook gewechselt habe.
Mit den Surface-Tablets (und -Laptops) hat Microsoft das PC-Geschäft tüchtig aufgemischt. Seit längerem halten sich Gerüchte, dass der Konzern auch an einem eigenen Desktop-PC arbeiten könnte. Windowscentral.com zeigt nun ein offiziell anmutendes Foto einer neuen Bluetooth-Tastatur, wie sie auch bei diesem Desktop-PC zum Einsatz kommen könnte.
Apple hat den alten Apple TV aus dem Sortiment genommen. Das berichtet Macrumors.com. Ein Blick in den Schweizer Onlineshop von Apple bestätigt die Meldung.
1 / 4