Zum Hauptinhalt springen

Das Ordnungsprinzip für Fotos und Musik

Das A und O zur Organisation von digitalen Aufnahmen und MP3s sind die Metadaten.

Die Metadaten von heute sind der Zettelkasten von gestern.
Die Metadaten von heute sind der Zettelkasten von gestern.
eflon/Flickr.com

Ich habe auf einem USB-Stick MP3-Dateien nach meinem Geschmack geordnet und möchte diese nun speichern. Wie geht das? Wenn ich den USB-Stick rausnehme, ist die Reihenfolge wieder alphabetisch!Elisabeth Leuthold, via Mail

Für diese Antwort muss ich etwas ausholen: Digitale Medien, Musikdateien und Bilder können auf der Ebene des Dateisystems organisiert werden. So handhaben Sie es auf Ihrem USB-Stick: Sie passen die Dateinamen an, verstauen die Dateien in Ordner und Unterordner und ordnen die Dateien per Windows Explorer bzw. über den Finder von OS X an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.