Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Zum Glück hat mich nie jemand gefragt, wie man in eine Bank einbricht»

«Es gibt Probleme in der Kategorie unlösbar», sagt Matthias Schüssler. Foto: Doris Fanconi

Vor einer Woche erschien die «­Kummerbox» zum letzten Mal. War der Millennium-Bug noch Thema, als du die Rubrik 2000 übernahmst?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.