Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

16 offene Fragen zur heutigen iPhone-Präsentation

Damit fing alles an: Ende August publizierte der Apple-Blog 9to5mac dieses angebliche und sehr realistisch anmutende Bild, das die zwei neuen Premium-iPhones zeigen soll. Doch damit nicht genug ...
... der Blog legte nach und publizierte auch dieses Bild, das die neue Apple Watch zeigen soll. In der Vergangenheit gab es immer wieder Leaks und schummrige Fabrikfotos von Apple-Produkten. Aber solche Marketing-Bilder sind eine ziemliche Überraschung.
... als würden 2018 alle iPhones auf das rand- und knopflose Design des iPhone X setzen.
1 / 4

Was zeigt Apple heute überhaupt?

Werden alle neuen iPhones so teuer wie das iPhone X?

Wie heissen die neuen iPhones eigentlich?

Wie grenzt Apple die drei iPhones ab?

Was tut sich bei der iPhone-Kamera?

Ist das Mainstream-iPhone zu gross?

Verschwindet 3D-Touch?

Gibt es Immer-an-Bildschirme?

Im Frühling hiess es, das iPhone X sei ein Flop und werde eingestellt. War alles falsch?

Ein ganz neues Gerücht lässt aufhorchen. Demnach soll das neue iPad statt dem Lightning-Anschluss neu USB-C nutzen.

Wo bleibt das neue iPad Pro?

Was ist mit dem iPad Mini?

Funktionieren die alten Uhrenarmbänder mit der neuen Uhr?

Wie weiter mit den Airpods?

Gibt es Hinweise auf einen Verkaufsstart des HomePod in der Schweiz?

Und was ist mit Siri, wird die besser?

Werden die neuen iPhones ein Hit wie damals das iPhone 6 und 6 Plus und das wertvollste Unternehmen der Welt damit noch mal wertvoller?