Applaus für wasserdichtes Samsung-Handy

Der südkoreanische Handyhersteller stellte nebst dem neuen Flagschiff Galaxy S5 auch noch eine dritte Smartwatch vor. Tagesanzeiger.ch/Newsnet unterzog die neuen Geräte in Barcelona einem ersten Test.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am lautesten war der Applaus gestern Abend in der Messehalle in Barcelona, als der Samsung-Manager JK Shin verkündete, das Galaxy S5 wäre wasserdicht. Am Montag hat der südkoreanische Konzern am Mobile World Congress, der grössten Mobilfunkmesse, den Nachfolger des Galaxy S4 vorgestellt. Der Bildschirm ist mit 5,1-Zoll erneut grösser geworden. Doch beurteilt man die restlichen Features des neuen Samsung Smartphone-Flaggschiffs anhand des Applaus’ der Anwesenden, kam keine Neuerung so gut an wie die wasserabweisende Hülle.

Samsung hat – entgegen dem mehrmals wiederholten Mantra «back to basics» – das neue Galaxy-Telefon mit zahlreichen weiteren Neuerungen versehen. Besonders vielversprechend klang in der Präsentation der schnelle Autofokus. Im ersten Test wirkte die Kamera des Galaxy S5 aber gar nicht flink. Das lag aber vermutlich auch an den schwierigen Lichtbedingungen in der Vorführhalle und muss erst noch unter alltäglichen Bedingungen getestet werden.

Batteriesparmodus

Ebenfalls gespannt sein darf man auf den Batteriesparmodus. Bei dem schaltet das neue Galaxy sogar den Bildschirm auf Schwarzweiss, um zusätzlich Strom zu sparen. Wie viel man damit in Härtefällen aus dem Akku herausholen kann, muss sich noch zeigen.

Das neue Samsung-Smartphone hat nicht nur einen Fingerabdrucksensor, wie man ihn vom iPhone kennt, sondern es kann auch den Herzschlag seines Besitzers messen. Das hat das Galaxy S5 mit den gleich drei neuen Smartwatches gemein, die Samsung ebenfalls gestern Abend vorgestellte.

Uhr funktioniert nur mit Samsung-Handys

Die auffälligste Uhr ist die Galaxy Gear Fit. Sie ähnelt mit ihrem schmalen gekrümmten Bildschirm eher einem Armband als einer Uhr. Fest steht schon jetzt: sie wird wie die anderen zwei Uhren nur in Verbindung mit Samsung-Handys funktionieren.

Bei allen Geräten liess sich im ersten Test sehr schnell und unkompliziert ein Puls finden. Wie zuverlässig diese Messung aber ist, lässt sich noch nicht sagen.

Das Galaxy S5 und die Gear Fit werden in der Schweiz ab Mitte April erhältlich sein und 799 respektive 249 Franken kosten.

Erstellt: 25.02.2014, 04:27 Uhr

Artikel zum Thema

Die neue Generation

Die neuen Handys können (fast) alles und sitzen am Handgelenk. An der Mobilfunkmesse in Barcelona wurde aber auch ein Smartphone für Entwicklungsländer vorgestellt. Mehr...

Samsung stellt erstmals Tablets in Laptop-Grösse vor

An der Elektronikmesse in Las Vegas werden die Südkoreaner wohl eine neue Tabletkategorie vorstellen. Bereits sind erste Bilder aufgetaucht. Mehr...

Das sind die Highlights der CES 2014

Bildstrecke An der Elektronikmesse in Las Vegas zeigen Samsung, LG und Co. ihre kommenden Kassenschlager. Spektakulär kommt ein neues Riesentablet daher. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...