Mit Apple-Map direkt auf die Rollbahn

Die umstrittene Karten-App von Apple führte in Alaska bereits zum dritten Mal einen Automobilisten direkt auf die Startbahn statt zum Check-in. Die Piloten wurden vorsorglich gewarnt.

Abkürzung: Apple-Navi schickt Autofahrer auf dem Flughafen Fairbanks direkt zum Flugzeug. (Screenshot Apple-Map)

Abkürzung: Apple-Navi schickt Autofahrer auf dem Flughafen Fairbanks direkt zum Flugzeug. (Screenshot Apple-Map)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zum Leidwesen der Verkehrsbehörden in Alaska hat der Technologiekonzern Apple offenbar wieder eine Kartennavigation aktiviert, die Autofahrer statt zum Terminal an eine Startbahn eines Flughafens leiten.

Nach zwei Zwischenfällen am 6. und 20. September hatte Apple dem Internationalen Flughafen Fairbanks mitgeteilt, die falschen Angaben in neuern iPhones und iPads seien deaktiviert worden. Am Freitag fuhr aber wieder ein von Apple Maps geleiteter Autofahrer in den Rollbahnbereich, teilte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums von Alaska, Angela Spears, mit.

Piloten seien gewarnt worden, dass wieder mit Autos durch die falsche Apple-Navigation gerechnet werden müsse. Apple reagierte zunächst nicht auf Anfragen zu dem Vorfall. (chk/AP)

Erstellt: 28.09.2013, 05:48 Uhr

Artikel zum Thema

iOS 7 ist sehr gewöhnungsbedürftig

Digital Die neue Version von Apples mobilem Betriebssystem ist da. Sie polarisiert wegen des radikal anderen Designs. Mehr...

Apple kauft nächstes Start-up für seinen Kartendienst

Der iPhone-Hersteller gibt seine mit einem Debakel gestartete Maps-App nicht auf. Mit dem Kauf der kalifornischen Firma Embark soll das Angebot von Landkarten auf den Apple-Geräten verbessert werden. Mehr...

Im Ausland günstig mit dem iPhone navigieren

Offmaps² speichert das Kartenmaterial auf dem Gerät und macht teures Datenroaming überflüssig. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Geldblog Schlechter Zeitpunkt für grosse Investitionen

Sweet Home Trost aus der Pfanne

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Logenplätze: Die Bewohner der nepalesischen Ortschaft Bode verfolgen den Nil-Barahi-Maskentanz von ihren Fenstern aus. Während des jährlichen Fests verkleiden sich Tänzer als Gottheiten und ziehen durch die Strassen. (20. August 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...