Sieht so das neue iPhone aus?

Der Tech-Blog Gizmodo.com will im Besitz des neusten Apple-Smartphones sein.

Offenbar im Besitz eines neuen iPhones: Gizmodo.com.

Offenbar im Besitz eines neuen iPhones: Gizmodo.com.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gizmodo.com ist offenbar ein Apple-Smartphone der neusten Generation zugespielt worden. Das Modell sei in einer Bar in Redwood City verloren gegangen und als iPhone 3GS getarnt gewesen, schreibt der bekannte Tech-Blog. Es soll sich um einen Prototypen handeln, dessen finales Design sich noch ändern kann.

Das neue iPhone soll angeblich den Namen iPhone HD tragen - die Bildschirmauflösung wird von 480 mal 320 Pixel auf 960 mal 640 Pixel hochgeschraubt. Eine iSight-Kamera macht Videokonferenzen möglichen. Auf den Fotos auf Gizmodo.com wird deutlich, dass die Kanten am Gehäuse deutlich eckiger sind als beim iPhone 3GS.

Die neuen Funktionen im Überblick.

  • Front-Kamera
  • Verbesserte Kamera auf der Rückseite
  • Kamera-Blitz
  • Micro-SIM
  • Display mit höherer Auflösung
  • getrennte Tasten für die Laustärkeregelung
  • alle Tasten nun aus Metall

Laut Gizmodo.com wird das neue Modell am 22. Juni präsentiert. (ah)

Erstellt: 19.04.2010, 18:06 Uhr

Kantiger: Bild des neuen iPhone.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Sweet Home Kein Platz ist keine Ausrede

Tingler Nicht wirklich, oder?

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...