Service

So schreibt man gerne mit dem iPad

Dank passendem Zubehör wird das iPad zum Notebook. Tagesanzeiger.ch/Newsnet zeigt das spannendste Zubehör.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf einfachste Weise surfen, durch Fotos blättern und Filme abspielen: Das iPad erfüllt den Zweck als Konsum-Gadget. Doch für Vielschreiber kommt Apples Tablet nur bedingt infrage. Ist man bei (kurz gehaltenen) Mails noch bereit, die virtuelle Tastatur zu nutzen, wird man bei langen Texten ein echtes Keyboard schmerzlich vermissen. Gerade Nutzer, die das 1o-Fingersystem beherrschen, kommen mit dem Touchscreen nicht weit.

Zum Glück springen einige Hersteller in die Bresche. Ihr Zubehör verwandelt das iPad in ein Notebook oder einen Desktop-Rechner. Tagesanzeiger.ch/Newsnet zeigt in einer Bildstrecke die interessantesten Lösungen. (ah)

Erstellt: 06.06.2011, 15:11 Uhr

Artikel zum Thema

Was Apples neue iPhone- und iPad-Software bieten soll

Hintergrund Heute Abend wird iOS 5 vorgestellt. Das Betriebssystem für mobile Apple-Geräte könnte das Updaten via Computer und iTunes überflüssig machen. Mehr...

Die Dominanz von Apple ist ungebrochen

Die Begeisterung für das iPad zeigt sich auch auf der Computex in Taipeh. Mehr als 50 verschiedene Tablet-Konkurrenten werden auf der zweitgrössten Computermesse zu sehen sein. Ihre Erfolgsaussichten sind bescheiden. Mehr...

Eine Handvoll Tablet mit Potenzial

Der taiwanische Hersteller HTC legt mit dem Flyer einen kleinen iPad-Konkurrenten mitsamt Eingabestift vor. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Diese Farben geben den guten Ton an

Never Mind the Markets Das griechische Zinswunder

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...