Wenig Interesse am iPhone 5C?

Apple hat anscheinend bei seinen Herstellern die Bestellung nach unten korrigiert. Die Kunden kaufen lieber das teurere 5S.

Unterschied von 130 Franken: Links das 5S, rechts das 5C.

Unterschied von 130 Franken: Links das 5S, rechts das 5C. Bild: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie das «Wall Street Journal» berichtet, hat Apple bei seinen Herstellern die geplanten 5C-Bestellungen nach unten korrigiert. Pegatron baut Analystenangaben zufolge zwei Drittel der bunten iPhones zusammen; Apple soll die Aufträge um 20 Prozent gekürzt haben. Bei Foxconn habe der US-Konzern eine Kürzung um ein Drittel angekündigt. Einem Zulieferer sei sogar mitgeteilt worden, die Order werde um die Hälfte reduziert. Foxconn und Pegatron wollten den Bericht nicht kommentieren.

Lieber das 5S

Dass die Verkaufszahlen des farbigen Plastik-iPhones wenig spektakulär zu sein scheinen, zeigen auch Berichte von «Business Insider» und «All Things Digital». Der Artikel von «All Things Digital» zeigt zudem einen möglichen Grund. So würden sich in den USA nur 27 Prozent der iPhone-Käufer für das 5C entscheiden, 9 Prozent für das 4S und 64 Prozent für das teurere 5S.

Eine Mehrheit würde sich demnach für das teurere Gerät mit dem Fingerabdrucksensor entscheiden. Vor dem Hintergrund überrascht es nicht, dass Apple im Gegenzug bei seinen Herstellern mehr iPhones des Modells 5S bestellt hat, wie das «Wall Street Journal »schreibt.

Kleiner Preisunterschied

Vergleicht man die Preise in der Schweiz, sind diese Zahlen wenig überraschend. Das teurere 5S wird ab 779 Franken angeboten, das 5C ab 649 Franken. Macht eine Preisdifferenz von nur 130 Franken zwischen dem Topmodell und dem aufgefrischten Vorgängermodell mit der farbigen Plastikhülle. Die Vermutung liegt nahe, dass sich die im Vergleich mit dem Ausland wenig preissensiblen Schweizer Kunden noch häufiger für das 5S entscheiden werden.

Ab dem 25. Oktober kommen beide Geräte offiziell in den Schweizer Handel.

Für welches iPhone werden/würden Sie sich entscheiden? Beteiligen Sie sich an unserer Umfrage. (zei / afp)

Erstellt: 16.10.2013, 16:22 Uhr

Umfrage

Für welches iPhone würden/werden Sie sich entscheiden?





Artikel zum Thema

Kein Schnäppchen

Analyse Die grosse Überraschung ist Apple beim neuen iPhone schuldig geblieben. Gerade beim Preis gibt es Nachholbedarf. Mehr...

Die neuen iPhones kommen am 25. Oktober in die Schweiz

Wie Apple heute bekannt gegeben hat, kommen das iPhone 5S und das iPhone 5C noch diesen Monat offiziell in den Handel. Mehr...

Zeigt Apple die neuen iPads am 22. Oktober?

Bekommt das iPad Mini endlich einen Retina-Bildschirm, wird das grosse iPad schlanker, und was wird aus OS X? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...