Zum Hauptinhalt springen

Amazons Kamera soll beim Kleideraussuchen helfen

Nach Lautsprechern setzt das Onlinewarenhaus nun auf Kameras fürs Schlafzimmer. Und in den USA wird Netzneutralität wieder zum Thema.

Netzneutralität ist mit dem Regierungswechsel in den USA wieder zum Thema geworden. Ajit Pai, der Chef der Federal Communications Commission, will die unter der Obama-Regierung erlassene Regelung wieder rückgängig machen, wie Arstechnica berichtet. Entsprechende Pläne hat er gestern angekündigt. Für den 18. Mai hat er eine erste Abstimmung angesetzt.
Netzneutralität ist mit dem Regierungswechsel in den USA wieder zum Thema geworden. Ajit Pai, der Chef der Federal Communications Commission, will die unter der Obama-Regierung erlassene Regelung wieder rückgängig machen, wie Arstechnica berichtet. Entsprechende Pläne hat er gestern angekündigt. Für den 18. Mai hat er eine erste Abstimmung angesetzt.
Reuters
In einem grossen Interview mit Backchannel äussert sich der Twitter-Chef Jack Dorsey zu Zukunftsplänen, Donald Trump und dem Problem mit Twitter-Trollen. Für den Präsidenten der USA würden im Umgang mit Twitter die selben Regeln gelten wie für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer auch. Persönlich getroffen habe er Trump aber nie, wie Dorsey sagt.
In einem grossen Interview mit Backchannel äussert sich der Twitter-Chef Jack Dorsey zu Zukunftsplänen, Donald Trump und dem Problem mit Twitter-Trollen. Für den Präsidenten der USA würden im Umgang mit Twitter die selben Regeln gelten wie für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer auch. Persönlich getroffen habe er Trump aber nie, wie Dorsey sagt.
Reuters
Instagram wächst weiter. In vier Monaten sind 100 Millionen neue Nutzerinnen und Nutzer dazugekommen, wie Recode berichtet. Damit zählt das soziale Foto-Netzwerk von Facebook nun 700 Millionen Nutzer.
Instagram wächst weiter. In vier Monaten sind 100 Millionen neue Nutzerinnen und Nutzer dazugekommen, wie Recode berichtet. Damit zählt das soziale Foto-Netzwerk von Facebook nun 700 Millionen Nutzer.
Reuters
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch