Zum Hauptinhalt springen

Android hat ein grosses Sicherheitsproblem

Die Datenverschlüsselung bei Android-Telefonen lässt sich auf vielen Geräten aushebeln. Google muss nachbessern.

Das Schloss lässt sich bei manchen Telefonen leicht knacken.
Das Schloss lässt sich bei manchen Telefonen leicht knacken.
C_osett/Flickr.com

Die modernen Smartphone-Betriebssysteme verschlüsseln alle gespeicherten Daten per Standard. Das nennt sich Vollverschlüsselung. Wie wichtig sie ist, hat der Zwist von FBI gegen Apple gezeigt: Die persönlichen Daten sind für niemanden zugänglich – auch nicht für Ermittlungsbehörden. (Es sei denn, diese beitreiben einen sehr grossen Aufwand, können den Zugangscode zum Gerät eruieren oder auf anderem Weg, etwa via Cloud-Back-up, Zugriff auf die Daten nehmen.)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.