Zum Hauptinhalt springen

Apple ist sicher – denken alle

Zwei grosse Hacker-Fälle in kurzer Zeit betreffen Apple-Produkte. Das rüttelt an einem Mythos. Dabei zeigt sich, dass die Angreifer ein neues Einfallstor im Visier haben.

Yannick Wiget
Apple-Produkte sind sicher: Benutzer haben sich bis jetzt kaum vor Hacker-Angriffen gefürchtet.
Apple-Produkte sind sicher: Benutzer haben sich bis jetzt kaum vor Hacker-Angriffen gefürchtet.
Reuters

Nach dem ersten grossen Hacker-Angriff auf Apples App Store laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Der iPhone- und iPad-Hersteller hat eingeräumt, in zahlreichen Apps eine Schadsoftware gefunden zu haben. Die dafür verantwortlichen Hacker imitierten das Programm Xcode, das von Apple zur Herstellung von Apps verwendet wird. So konnten sie ihre Schadsoftware heimlich in die Anwendungen einbauen und mit ihrer Falschversion die Kunden täuschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen