Zum Hauptinhalt springen

Apple stellt neue Kopfhörer mit Lärmunterdrückung vor

Die neuen Airpods Pro sollen Zugfahren und Arbeiten im Grossraumbüro angenehmer machen. Und Google will Fitbit kaufen.

Gestern hat Apple neue drahtlose Kopfhörer vorgestellt. Die Airpods Pro kosten 280 Franken und bieten auch Lärmunterdrückung und drei verschiedene Silikonaufsätze, sodass sie besser an die eigenen Ohren angepasst werden können. Bedient werden die Kopfhörer wie gewohnt über verbundene Apple-Geräte und neu auch über einen Drucksensor. In den Handel kommen die Airpods Pro bereits morgen Mittwoch.
Gestern hat Apple neue drahtlose Kopfhörer vorgestellt. Die Airpods Pro kosten 280 Franken und bieten auch Lärmunterdrückung und drei verschiedene Silikonaufsätze, sodass sie besser an die eigenen Ohren angepasst werden können. Bedient werden die Kopfhörer wie gewohnt über verbundene Apple-Geräte und neu auch über einen Drucksensor. In den Handel kommen die Airpods Pro bereits morgen Mittwoch.
Apple
Google hat Fitbit ein Übernahmeangebot unterbreitet. Wie Reuters berichtet, habe der Konzern eine unbekannte Summe für den Hersteller von Fitnesstrackern geboten. Ob die Verhandlungen zu einer Übernahme führen, sei jedoch offen.
Google hat Fitbit ein Übernahmeangebot unterbreitet. Wie Reuters berichtet, habe der Konzern eine unbekannte Summe für den Hersteller von Fitnesstrackern geboten. Ob die Verhandlungen zu einer Übernahme führen, sei jedoch offen.
Reuters
Über 250 Facebook-Mitarbeiter haben sich in einem internen Schreiben darüber beklagt, dass Politiker in Werbebotschaften Unwahrheiten verbreiten dürften, wie die «New York Times» berichtet.
Über 250 Facebook-Mitarbeiter haben sich in einem internen Schreiben darüber beklagt, dass Politiker in Werbebotschaften Unwahrheiten verbreiten dürften, wie die «New York Times» berichtet.
Reuters
1 / 3

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch