Zum Hauptinhalt springen

Das iPhone wird zum Fingerscanner

Apple hat zwei neue iPhones vorgestellt: Ein farbiges und eins mit einem Fingerabdruckscanner. Wie gut dies Apple gelungen ist, liess sich an der Pressevorführung nur ansatzweise testen.

Rafael Zeier und Walter Niederberger
Mit einer neuen Doppelstrategie möchte der Konzern neue Märkte erobern – allen voran in Asien. Apple-Vize Phil Schiller bei der Präsentation. (10. September 2013)
Mit einer neuen Doppelstrategie möchte der Konzern neue Märkte erobern – allen voran in Asien. Apple-Vize Phil Schiller bei der Präsentation. (10. September 2013)
Keystone
1 / 1

Die spannendste Neuerung präsentierten die Apple-Manager ganz zum Schluss. Das neue iPhone 5s hat im Home-Knopf einen Sensor, der den Nutzer an seinem Fingerabdruck erkennt. So braucht man seinen Finger nur noch auf den entsprechenden Knopf zu halten und das Telefon wird entsperrt. Bis jetzt war dazu eine Wischgeste oder ein Zahlencode notwendig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen