Das sind die beliebtesten Apps der Schweizer

Der iPhone-Konzern Apple hat ausgezählt und eine Liste mit den 2019 am häufigsten heruntergeladenen Apps publiziert.

Viele alte Bekannte und ein paar Neuzugänge: Apple hat die beliebtesten Apps zusammengetragen. Foto: iStock

Viele alte Bekannte und ein paar Neuzugänge: Apple hat die beliebtesten Apps zusammengetragen. Foto: iStock Bild: Screenshot / Apple

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der Nacht auf Dienstag hat Apple die jährlichen Listen mit den beliebtesten Apps für die Schweiz veröffentlicht. Diese Listen sind darum besonders spannend, weil Apple (anders als Google mit Android) bei Apps sehr geheimniskrämerisch unterwegs ist.

Auch wenn sich viele Apps über Jahre in den Top 5 halten können, geben die Veränderungen doch immer wieder einen Einblick in die Trends und Entwicklungen.

Wuchtig oder knapp?

Da Apple nun schon seit ein paar Jahren die Kategorie der umsatzstärksten Apps abgeschafft hat und auch sonst keine absoluten Zahlen nennt, muss man diese Listen mit entsprechender Vorsicht anschauen. Wie deutlich eine App vor einer anderen liegt, sieht man genauso wenig, wie ob eine App nun knapp oder wuchtig aus den Top 5 gefallen ist.

Hier die Resultate im Detail:

iPhone: beliebteste Gratis-Apps
1. Whatsapp
2. Instagram
3. Google Maps
4. Youtube
5. Youtube Music

Bei den Gratis-Apps hat sich Whatsapp einmal mehr an der Spitze halten können. Das Interesse am Messenger aus dem Hause Facebook ist ungebrochen. Dahinter gibt es aber Verschiebungen. Instagram und Google Maps haben Youtube überholt. Ganz so schlecht schneidet Youtube dennoch nicht ab. Die App hält sich in den Top 5 und zieht mit Youtube Music gleich noch den dazugehörigen Musik-Streamingdienst nach und verdrängt damit Spotify.

iPhone: beliebteste Bezahl-Apps
1. Threema
2. iTheorie Auto Theorie CH
3. Peakfinder
4. Blitzer.de Pro
5. Weather Pro

Der Sicherheits-Messenger Threema kam letztes Jahr zurück in die Top 5. Dieses Jahr schnappt sich die Schweizer App gar den ersten Platz. Somit besetzen Messenger die ersten Plätze in beiden iPhone-Kategorien. Die Fahrtheorie-App verliert einen Platz und liegt heuer an zweiter Stelle. Neu in die Top 5 kommen die Blitzer-App und Weather Pro. Dafür fallen Plantsnap und CamToPlan nicht nur aus den Top 5, sondern sogar aus den Top 10.

iPhone: beliebteste Gratisspiele
1. Aquapark.io
2. Mario Kart Tour
3. Paper.io 2
4. Brawl Stars
5. Color Bump 3-D

Anders als bei den Apps gibt es bei den Spiele-Apps jeweils grössere Verschiebungen und mehr Veränderungen. So sind alle Spiele in den Top 5 neu dabei. Sieger ist das Wasserrutschenspiel Aquapark. Trotz viel Hype hat es für Mario Kart nicht für den Spitzenplatz gereicht. Auffällig ist, dass der Vorjahressieger Fortnite nicht einmal mehr in den Top 10 vertreten ist.

iPhone: beliebteste Bezahlspiele
1. Minecraft
2. Plague Inc.
3. Rebel Inc.
4. Football Manager 2019 Mobile
5. Construction Simulator

Bei den Bezahlspielen halten sich die Klassiker. Minecraft verteidigt den Spitzenplatz, und auch Plague Inc. hält sich auf Platz zwei. Auf Platz drei folgt mit Rebel Inc. das neue Spiel der Firma hinter Plague Inc. Gerade in dieser Kategorie wäre es spannend, zu sehen, welchen Einfluss die Lancierung von Apples eigenem Spiele-Abo Apple Arcade hat. Arcade-Spiele tauchen nämlich nicht in den Charts auf.

iPad: beliebteste Gratis-Apps
1. Netflix
2. Youtube
3. Microsoft Word
4. Google Chrome
5. Google Maps

Auch bei den iPad-Apps muss Youtube Federn lassen. Der Vorjahreszweite Netflix schnappt sich den Spitzenplatz und verdrängt Googles Videoportal auf Platz zwei. Um einen Platz verbessert hat sich Microsoft Word. Wie schon bei den iPhone-Apps ist auch beim iPad Spotify aus der Top 5 gefallen. Der Streamingdienst findet sich heuer auf Platz 7 und sogar hinter Youtube Music (Platz 6).

iPad: beliebteste Bezahl-Apps
1. Procreate
2. Good Notes 5
3. Notability
4. Duet Display
5. PDF Expert 7

Wie in den Jahren zuvor sichern sich Procreate und GoodNotes (mit der neuen Version 5) die Top-Plätze bei den Bezahl-Apps auf dem iPad. Sie tauschen aber die Plätze. Notability bleibt auf Platz 3. Neu in den Top 5 sind Duet Display und PDF Expert. Gerade dass Duet so prominent platziert ist, überrascht. Hat Apple doch mit Sidecar nun eine fast identische Funktion direkt ins neuste macOS eingebaut.

iPad: beliebteste Gratisspiele
1. Brawl Stars
2. Paper.io 2
3. Homescapes
4. Aquapark.io
5. Helix Jump

Bei den iPad-Spielen konnte sich einzig Helix Jump in den Top 5 halten. Alle anderen sind Neuzugänge. Auf dem iPhone hat es für Brawl Stars nur für den vierten Platz gereicht. Auf dem iPad schnappt sich das Spiel den ersten Rang. Anders als auf dem iPhone ist beim iPad Fortnite nicht komplett aus den Top 10 gefallen. Das Multiplayer-Spiel findet sich immerhin noch auf Platz 7.

iPad: beliebteste Bezahlspiele
1. Minecraft
2. The Room: Old Sins
3. Rebel Inc.
4. The House of da Vinci
5. Construction Simulator 3

Bei den Bezahl-Apps hat sich heuer wenig getan. Die Plätze 1 und 2 sind unverändert. Minecraft ist bei den Bezahl-Apps weiterhin das Mass aller Dinge. The House Of Da Vinci muss Rebel Inc. Platz machen und rutscht auf Platz 4. Neu in die Top 5 kommt auch der Construction Simulator. Fanden sich letztes Jahr vier Spiele der The-Room-Reihe in den Top 10, sind es heuer nur noch zwei.

Nebst den quantitativ erfolgreichsten Apps hat Apple auch (wie in den Vorjahren) ein paar Favoriten speziell ausgezeichnet. So wurde etwa die Foto-App Spectre zur besten iPhone-App des Jahres gekürt. Die ganze Liste der Sieger-Apps findet sich hier.

Haben Sie Fragen zu den Apple-Charts – unser Autor beantwortet sie gern auf Twitter und Telegram:

Für Technologie- und Gadget-Aficionados

Interessieren Sie sich für Digitalthemen, haben Sie Fragen zu einem Artikel, oder wollen Sie einfach nur mit Gleichgesinnten diskutieren?

Für all diese Anliegen unterhält der Tamedia-Digital-Experte Rafael Zeier in der Telegram-App einen News-Kanal für die wichtigsten Neuigkeiten und einen Chat-Kanal, um darüber zu diskutieren.

News Telegram Chat Telegram

Erstellt: 03.12.2019, 06:22 Uhr

Artikel zum Thema

Das sind 2018 die beliebtesten Apple-Apps der Schweiz

Der iPhone-Konzern hat ausgezählt und eine Liste mit den am häufigsten heruntergeladenen Apps publiziert. Mehr...

Das sind 2017 die beliebtesten Apple-Apps der Schweiz

Der iPhone-Konzern hat ausgezählt und eine Liste mit den am häufigsten heruntergeladenen Apps publiziert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...