Zum Hauptinhalt springen

Die Kamera-Prothese fürs Smartphone

Sony möchte das Handy zur Kompaktkamera machen. Kann das gut gehen, oder ist die Idee zum Scheitern verurteilt?

Rafael Zeier
Links die QX10 und rechts die QX100.
Links die QX10 und rechts die QX100.
Sony
Sie richtet sich an ambitioniertere Hobbyfotografen.
Sie richtet sich an ambitioniertere Hobbyfotografen.
Sony
So sehen die Linsenkameras in der Realität aus.
So sehen die Linsenkameras in der Realität aus.
Rafael Zeier
Dazu gibt es verschiedene Hüllen und Klemmhilfen.
Dazu gibt es verschiedene Hüllen und Klemmhilfen.
Rafael Zeier
1 / 6

Die Handykamera hat sich von einer Spielerei zu einem der besten Verkaufsargumente für Smartphones entwickelt. Fragt man nach dem Grund, warum sich jemand ein neues Handy kauft, dann antwortet er mit ziemlicher Sicherheit, wegen der Kamera.

Aber so gut Handy-Kameras geworden sind, ausgewachsene Fotokameras sind gerade in Bereichen wie Zoom oder Tiefenschärfe den kleinen Knipsern immer noch deutlich überlegen. Hier wittert Sony eine Marktlücke. Aus dem Handy soll eine Kompaktkamera werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen