Zum Hauptinhalt springen

Die Pro-Tablets im Duell

Microsoft wirbt mit dem Tablet, das den Laptop ersetzen kann. Apple geht noch einen Schritt weiter und bezeichnet sein Tablet als die Zukunft des PC. Die Geräte im Vergleich.

Mit Tastatur und Stift: das iPad Pro (links) und das Surface Pro 4.
Mit Tastatur und Stift: das iPad Pro (links) und das Surface Pro 4.
Urs Jaudas
1 / 1

Gleich in mehreren Interviews hat Apple-Chef Tim Cook Microsofts Surface-Geräte kritisiert. Tablet und Laptop zu vermischen und auf beiden das identische Betriebssystem zu verwenden, sei ein Fehler. Bei Microsoft dürfte man sich dennoch über die harschen Worte freuen. Gilt öffentliche Apple-Kritik ja als Ritterschlag. Man erinnere sich nur, wie Steve Jobs über grosse Smartphones, kleinere Tablets oder Touchscreen-Stifte gelästert hat. Alles hat Apple inzwischen selbst im Programm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.