Zum Hauptinhalt springen

Ein Telefon gegen die Datenparasiten

Das Blackphone ist ganz auf die sichere, verschlüsselte Kommunikation getrimmt. Hinter dem Projekt steht der Kryptografie-Pionier Phil Zimmermann. Doch kann man dem Gerät trauen?

Das Blackphone sei «ein Telefon für das Snowden-Zeitalter», schreibt das Magazin «The New Yorker». Foto: Reuters
Das Blackphone sei «ein Telefon für das Snowden-Zeitalter», schreibt das Magazin «The New Yorker». Foto: Reuters

Das Blackphone ist so schlicht, wie ein Mobiltelefon sein kann. Die Hardware ist unspektakulär. Das Gerät könne höchstens «mit Konkurrenten der Mittelklasse mithalten», urteilte die Fachzeitschrift «c’t». Aber das nehmen die Nutzer gern in Kauf – denn angepriesen wird das Telefon wegen seiner Abhörsicherheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.