Zum Hauptinhalt springen

Erster Eindruck vom iPad mini

Der Elektronikgigant Apple hat in San José ein handlicheres iPad vorgestellt. Digital-Redaktor Roger Zedi konnte das Tablet vor Ort kurz ausprobieren.

Neues Mitglied in Apples Tablet-Familie: iPad mini.
Neues Mitglied in Apples Tablet-Familie: iPad mini.
Reuters
Apples Marketing-Chef Phil Schiller mit dem iPad mini: Das Tablet verfügt über ein 7,9-Zoll-Display, ist 7,2 Millimeter dünn und wiegt 300 Gramm.
Apples Marketing-Chef Phil Schiller mit dem iPad mini: Das Tablet verfügt über ein 7,9-Zoll-Display, ist 7,2 Millimeter dünn und wiegt 300 Gramm.
AFP
Der neue iMac ist deutlich schlanker geworden. Der Bildschirm (21 respektive 27 Zoll) soll laut Apple deutlich weniger spiegeln.
Der neue iMac ist deutlich schlanker geworden. Der Bildschirm (21 respektive 27 Zoll) soll laut Apple deutlich weniger spiegeln.
Keystone
1 / 10

Der sonst als Wegbereiter voranschreitende Konzern reagiert mit dem iPad mini (ab 2. November in der Schweiz erhältlich) auf die wachsende Konkurrenz und füllt eine Lücke im Angebot. Für Apple steht einiges auf dem Spiel, immerhin machen die Tablet-Computer rund ein Viertel des Apple-Umsatzes aus, noch wichtiger für den Hersteller ist nur das iPhone.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.