Zum Hauptinhalt springen

Google kontert mit eigener Health-App

Google Fit soll beweisen, dass Android in Sachen Gesundheit dem iPhone von Apple in nichts nachsteht.

Matthias Schüssler

Eine App nur für die Fitness gehört nun auch bei Android zur Standardausrüstung. Google Fit ist per sofort kostenlos im Play Store erhältlich. Das ist Googles Antwort auf die Health-App von Apple, die mit dem letzten Betriebssystem-Update iOS 8 die iPhones zum Bewegungs-Tracker macht.

Google Fit erkennt Gehen, Laufen und Radfahren und registriert die Zeitdauer und beim Gehen und Laufen auch die Schritte. Die Daten lassen sich in bunten Linien- und Kreisdiagrammen auswerten und mit den selbst gesteckten Zielen vergleichen, so wie das bei den gängigen Fitness-Apps üblich ist. In einer Android-Ware-Armbanduhr mit Pulsmesser kann Fit auch den Puls überwachen und die Pulsfrequenz sogar per Sprachbefehl anzeigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen