Zum Hauptinhalt springen

Hersteller von Spionagesoftware gehackt

+++ Warum bei Apple Connect nichts los ist +++ Tumulte bei Reddit beendet +++ «Minecraft» für Windows 10 +++ So funktioniert das NSA-Tool XKeyscore +++

Der Musiker und iOS-Designer Dave Wiskus beschreibt in seinem Blog, wie mühsam es ist, Musik bei der sozialen Connect-Plattform von Apple Music hochzuladen. So musste er den Song erst via seinen Mac in iTunes importieren. Von da musste er den Song auf sein iPhone synchronisieren, was inklusive eines Neuaufsetzens seines Smartphones rund 12 Stunden gedauert habe. Erst danach und nach weiteren Hürden konnte er seinen Song bei Connect publizieren. Fälle wie dieser dürften erklären, warum sich in vieler Leute Connect noch nichts oder kaum was tut: Es ist zu mühsam für Musiker, die sich Youtube, Soundcloud oder etablierte soziale Medien gewohnt sind.
Der Musiker und iOS-Designer Dave Wiskus beschreibt in seinem Blog, wie mühsam es ist, Musik bei der sozialen Connect-Plattform von Apple Music hochzuladen. So musste er den Song erst via seinen Mac in iTunes importieren. Von da musste er den Song auf sein iPhone synchronisieren, was inklusive eines Neuaufsetzens seines Smartphones rund 12 Stunden gedauert habe. Erst danach und nach weiteren Hürden konnte er seinen Song bei Connect publizieren. Fälle wie dieser dürften erklären, warum sich in vieler Leute Connect noch nichts oder kaum was tut: Es ist zu mühsam für Musiker, die sich Youtube, Soundcloud oder etablierte soziale Medien gewohnt sind.
Screenshot Play Store
Wie letzte Woche berichtet, waren auf der von Nutzern betreuten News-Site Reddit viele Bereiche gesperrt. Die Moderatoren dieser sogenannten Subreddits stellten sie aus Protest gegen die Kündigung einer beliebten Mitarbeiterin auf privat. Nach grossem Medienecho läuft der Betrieb nun wieder wie gewohnt.Laut Theverge.com hat sich Reddit-Chefin Ellen Pao öffentlich entschuldigt: «Wir haben unseren Moderatoren keine gute Unterstützung zukommen lassen, nachdem wir das jahrelang versprochen hatten.»
Wie letzte Woche berichtet, waren auf der von Nutzern betreuten News-Site Reddit viele Bereiche gesperrt. Die Moderatoren dieser sogenannten Subreddits stellten sie aus Protest gegen die Kündigung einer beliebten Mitarbeiterin auf privat. Nach grossem Medienecho läuft der Betrieb nun wieder wie gewohnt.Laut Theverge.com hat sich Reddit-Chefin Ellen Pao öffentlich entschuldigt: «Wir haben unseren Moderatoren keine gute Unterstützung zukommen lassen, nachdem wir das jahrelang versprochen hatten.»
Stephen Lam, Reuters
Wenn am 29. Juli Windows 10 veröffentlicht wird, können sich «Minecraft»-Fans freuen: Das Aufbauspiel kommt auf Windows-10-Geräte. Wer bereits die umfangreichere PC-Version hat, bekommt die App gratis. Sonst kostet sie im Store 10 Dollar. Bis auf weiteres sei sie in einer Beta-Phase, schreibt Mojang, das von Microsoft übernommene Unternehmen hinter «Minecraft».
Wenn am 29. Juli Windows 10 veröffentlicht wird, können sich «Minecraft»-Fans freuen: Das Aufbauspiel kommt auf Windows-10-Geräte. Wer bereits die umfangreichere PC-Version hat, bekommt die App gratis. Sonst kostet sie im Store 10 Dollar. Bis auf weiteres sei sie in einer Beta-Phase, schreibt Mojang, das von Microsoft übernommene Unternehmen hinter «Minecraft».
Laura Rauch, Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch