Zum Hauptinhalt springen

Hongkongs Demo-App – 100'000 Downloads in 24 Stunden

Würde Peking in Hongkong das Handynetz abstellen? Das geht nicht mehr, eine App machts möglich. Sie wird regelrecht gestürmt.

Das Handy dient nicht nur als Selfie-Lieferant: Demonstranten mit ihren Mobile-Geräten in den Strassen Hongkongs.
Das Handy dient nicht nur als Selfie-Lieferant: Demonstranten mit ihren Mobile-Geräten in den Strassen Hongkongs.
Reuters

Demokratiebewegungen in aller Welt sind häufig auch Sternstunden für die sozialen Netzwerke. Der Arabische Frühling hat Twitter und Facebook zu einem Instrument der demokratischen Bewegungen gemacht – und gleichzeitig aufgezeigt, wie verwundbar Kommunikationsmittel sind, die von öffentlichen Mobilfunknetzwerken abhängen. Die Infrastruktur wird von den Machthabern kontrolliert, die jederzeit Mobilfunknetze abschalten oder zwecks späterer Strafverfolgung die Teilnehmer der Demonstrationen registrieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.