Zum Hauptinhalt springen

HTC zeigt das One Max

Eine Bildschirmdiagonale von 15 Zentimetern und ein Fingerabdrucksensor sollens richten.

Ein 15-Zentimeter-Bildschirm und ein Fingerabdrucksensor unter der Kamera: Das HTC One Max.
Ein 15-Zentimeter-Bildschirm und ein Fingerabdrucksensor unter der Kamera: Das HTC One Max.
PD

Wie erwartet (Warmlaufen fürs Weihnachtsgeschäft), hat HTC den grossen Bruder des One vorgestellt. Mit seinem 5,9-Zoll-Bildschirm überragt das One Max seine kleineren Geschwister, das One und das One Mini, deutlich.

Ein weiterer Unterschied ist der Fingerabdruckleser auf der Rückseite des Handys. Wie alltagstauglich dieser ist und wie gut er sich mit Android verträgt, muss ein Test zeigen. HTC bewirbt ihn auf jeden Fall schon mal als Komfort- und nicht als Sicherheitsfeature. So sollen sich damit je nach Finger andere Apps öffnen lassen.

Das HTC One Max wird in der Schweiz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 799 Franken ab Mitte Oktober (spätestens Ende Oktober) erhältlich sein, wie es in der Pressemeldung heisst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch