Zum Hauptinhalt springen

«Microsoft kommt mir nicht ins Haus»

Nokia wird von Microsoft geschluckt. Redaktion Tamedia fragte Passanten, welcher Handy-Typ sie sind und ob sie sich ein Microsoft-Handy kaufen würden.

Für welches Handy sich jemand entscheidet, hängt von vielen Faktoren ab: Strassenumfrage von <%=misc::zitat%>.

«Ich bin mit dem iPhone 4 unterwegs und bin recht zufrieden damit», sagt Christian Schlitter. Er sei kein Microsoft-User, seine Systeme sind Linux oder das Apple OS. Und so kommt der Elektroingenieur zum Schluss: «Microsoft kommt mir daher nicht ins Haus.»

Für andere Benutzer kommt es nicht auf die Marke des Gerätes an. «Hauptsache, ich kann mit meinem Handy telefonieren und Nachrichten schreiben. Mehr brauch ich nicht», sagt Manuela Widmer aus Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.