So klappt der Umstieg aufs neue Smartphone

Beim Wechsel auf ein neues Telefon oder Tablet sollte nichts auf der Strecke bleiben. Wir zeigen, wie alle Daten sicher aufs neue Gerät gelangen.

Von der linken zur rechten Hand: Wie Fotos, Videos, Passwörter und Apps unkompliziert vom alten Telefon aufs neue wandern.
Video: Matthias Schüssler

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Herbst bringen viele Smartphone-Hersteller neue Modelle auf den Markt: Apple, aber auch viele Android-Hersteller. Wer sich zu einem Wechsel entschliesst, muss allerdings ein bisschen Arbeit leisten und das neue Gerät in Betrieb nehmen. Damit dabei alles rundläuft, gibt es einige Dinge zu beachten. Denn natürlich sollten keine Daten verloren gehen. Und man sollte es auch vermeiden, sich aus seinen Nutzerkonten auszuschliessen – denn diese Gefahr droht, wenn man die Authentifizierungs-Apps ausser Acht lässt, die man fürs sichere Log-in bei vielen Webanbietern braucht.

Unser Video gibt grundsätzliche Empfehlungen, wie Sie den Umstieg angehen und welche Dinge Sie im Auge behalten sollten. Nebst den Sicherheits-Apps benötigen auch die Messenger besondere Aufmerksamkeit, damit Sie am neuen Gerät nicht nur das alte Nutzerprofil, sondern auch das Archiv mit den gespeicherten Nachrichten noch zur Verfügung haben.

Besser als bei Windows

Hier eine kurze Zusammenfassung der Tipps im Video und einige ergänzende Empfehlungen:

Zum Glück ist die Datenübernahme bei iPhone, iPad und Android mit den Jahren immer sicherer und komfortabler geworden – im harten Kontrast zu Windows etwa, wo Microsoft das Programm zur Datenübernahme aus unerfindlichen Gründen abgeschafft hat.

Wichtig ist, unmittelbar vor der Inbetriebnahme des neuen Geräts eine Sicherung des alten anzufertigen. Das tun Sie beim iPhone und iPad gemäss dieser Anleitung. Sie können die Sicherung per Internet und iCloud oder aber an einem Windows-PC oder Mac vornehmen. Allerdings besteht kein Zweifel, dass die iCloud der von Apple bevorzugte Weg ist. Bei meinem kürzlichen Umstieg auf das iPhone 11 Pro hat der Weg via Mac schlicht nicht geklappt.

Alles läuft über Google Drive

Bei Android hängt die Vorgehensweise vom Modell und Hersteller ab. Viele Hersteller stellen eine eigene App für die Datensicherung bzw. den Umzug auf ein neues Gerät zur Verfügung. Samsung hält die Smart Switch-App bereit, HTC Backup und Transfer und Sony Xperia Transfer Mobile. Ein universeller Weg erfolgt via Google Drive-App.

Der Umzug mittels eines PCs oder Macs ist bei Android von den Herstellern meist nicht vorgesehen. Es gibt jedoch Dritthersteller-Programme wie zum Beispiel dr.fone – Switch, das für Windows oder Mac für 30 US-Dollar (für ein Jahr) oder für 40 US-Dollar (unbeschränkt) zu kaufen ist.

Am einfachsten ist der Umstieg, wenn Sie dem Hersteller bzw. dem angestammten mobilen Betriebssystem die Treue halten. Die hier erwähnten Apps versprechen jedoch, dass Sie auch vom Gerät eines anderen Herstellers und sogar von einem iPhone zu einem Android-Telefon umsteigen können. Auch Apple hat die Move to iOS-App im Angebot, um Android-Nutzer auf ein iOS-Gerät zu bringen.

Absichern für den Fall der Fälle

Wie gut oder schlecht der Wechsel der Plattform oder des Herstellers klappt, hängt massgeblich von der Konstellation ab: vom Ausgangs- und Zielgerät, von Ihren Apps und davon, ob Sie die Cloud nutzen oder vor allem auf lokale Datenhaltung setzen.

Da es relativ wahrscheinlich ist, dass es manuelle Nachbesserungen braucht, ist es wichtig, das alte Gerät nicht sogleich zu entsorgen, sondern für einige Zeit in Griffnähe zu halten, damit Sie Versäumnisse noch problemlos nachholen können.

Erstellt: 04.11.2019, 16:20 Uhr

Was sind Ihre Anliegen?

Tipps und Tricks in Videoform

In der Videoreihe Digitale Patentrezepte gibt Matthias Schüssler exklusiv für Tagesanzeiger.ch/Newsnet einmal pro Woche praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

Falls Sie ein Anliegen haben, das sich für die Behandlung in unserer neuen Rubrik eignen würde, dann unterbreiten Sie uns das bitte über die Kommentarfunktion oder schreiben Sie an matthias.schuessler@tages-anzeiger.ch.

Die neue Folge wird jeweils am Montagnachmittag, etwa um 16 Uhr veröffentlicht.

Artikel zum Thema

Microsoft bandelt mit Android an

Der Konzern zeigte letzte Woche überraschende neue Geräte. Und der Chef macht Ernst damit, sich von Windows zu emanzipieren und für die Zukunft zu wappnen. Mehr...

Das herzigste Smartphone aller Zeiten

Ein Smartphone für die Puppenstube? Nein, sondern eines für Leute, denen schon die Normalgrösse zu klobig ist. Mehr...

Die neuen iPhones im ersten Test

Am Freitag kommen das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro in die Läden. Wir haben sie schon ausprobiert und haben erste Kauftipps. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Vergleichsdienst

Finden Sie mit unserem unabhängigen Abovergleich das optimale Handyabo.
Jetzt vergleichen.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Ein fast magischer Trick fürs Smartphone

Video So bringen Sie Ihr Telefon dazu, unkompliziert Aufgaben für Sie zu erledigen. Mehr...

Problemlos aufs neue Smartphone wechseln

Video Beim Umstieg sollte nichts auf der Strecke bleiben. Wir zeigen, wie alle Daten sicher aufs neue Gerät gelangen. Mehr...

Sicher einloggen – ganz ohne Passwort

Video So haben Hacker keine Chance: Wie Sie mit einem kleinen Stück Hardware Ihre Log-ins absichern und sich sogar ganz ohne Passwort im Web anmelden. Mehr...