Zum Hauptinhalt springen

Samsung wirft Apple Schmarotzertum vor

«Wir werden unsere Rechte von jetzt an aggressiver verfolgen»: Der südkoreanische Elektronikriese will im Rechtsstreit mit seinem Rivalen Apple in Zukunft mutiger auftreten.

Das Ende der Nettigkeiten: Samsung fährt gegen Apple schweres Geschütz auf.
Das Ende der Nettigkeiten: Samsung fährt gegen Apple schweres Geschütz auf.
AFP

Samsung will im Rechtsstreit mit seinem Rivalen Apple in Zukunft mutiger auftreten. «Wir werden unsere Rechte von jetzt an aggressiver verfolgen», sagte die Chefin für weltweites Marketing und mobile Kommunikation bei Samsung, Lee Young-hee am Freitag in einem Interview der Nachrichtenagentur AP. Apple warf sie vor, bei den patentierten Drahtlostechnologien von Samsung zu schmarotzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.