Zum Hauptinhalt springen

So schreibt man gerne mit dem iPad

Dank passendem Zubehör wird das iPad zum Notebook. Redaktion Tamedia zeigt das spannendste Zubehör.

Auf einfachste Weise surfen, durch Fotos blättern und Filme abspielen: Das iPad erfüllt den Zweck als Konsum-Gadget. Doch für Vielschreiber kommt Apples Tablet nur bedingt infrage. Ist man bei (kurz gehaltenen) Mails noch bereit, die virtuelle Tastatur zu nutzen, wird man bei langen Texten ein echtes Keyboard schmerzlich vermissen. Gerade Nutzer, die das 1o-Fingersystem beherrschen, kommen mit dem Touchscreen nicht weit.

Zum Glück springen einige Hersteller in die Bresche. Ihr Zubehör verwandelt das iPad in ein Notebook oder einen Desktop-Rechner. Redaktion Tamedia zeigt in einer Bildstrecke die interessantesten Lösungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch