Zum Hauptinhalt springen

Sonys neue Smartwatch

Der japanische Konzern könnte bereits am Dienstag eine Uhr mit Smartphone-Funktionen vorstellen – und damit der Konkurrenz zuvorkommen.

ah
Sonys Gadget: Smartwatch.
Sonys Gadget: Smartwatch.
Sony

Sony hat bereits zwei Smartwatches auf dem Markt. Nun könnte das Unternehmen bereits am 25. Juni an der Mobile Asia Expo in Shanghai die nächste Generation vorstellen. Darauf deuten Tweets auf dem Account @sonyxperia hin. So lautete eine Kurznachricht: «Tick-tock, tick-tock, tick-tock», ergänzt mit einem Foto einer Smartwatch. In einer anderen Meldung wurde ein Bild mit dem Text veröffentlicht, dass sich ein Drittel der Smartphone-Besitzer eine Variante wünschen, die am Handgelenk getragen wird.

Smartwatch-Erfahrungen

Sony hat bereits seit 2012 eine Smartwatch auf dem Markt. Das aktuelle Modell lässt sich via Bluetooth mit einem Android-Smartphone oder -Tablet verbinden. Die Uhr informiert beispielsweise über eingehende Anrufe oder neue Facebook-Einträge. Sony könnte an der Expo in Shanghai zudem ein übergrosses Xperia-Smartphone mit 6,4-Zoll-Display präsentieren, welches zudem auch extrem dünn sein soll.

Mit den Smartwatch-Plänen ist Sony nicht alleine: Seit Monaten halten sich die Spekulationen, dass Apple ein solches Gadget plant. Auch Microsoft, Samsung und LG wollen mit eigenen Modellen ein Wörtchen mitreden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch