Zum Hauptinhalt springen

Technische Hilfe fürs Stressmanagement

Etwa daumenlang, tränenförmig und mit zwei kupferfarbenen Kontakten misst der Sensor zwischen Zeigefinger und Daumen die Spannung der Haut.
Die App zeigt an, wie entspannt man ist. Tief einzuatmen, wirkt sich sofort auf die Verlaufslinie am Bildschirm aus.
Die Resultate werden in der Cloud verwaltet, der Pip ist leider nicht offline zu benutzen. Und auch nach der Handynummer wird gefragt.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.