Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wann kommt Samsungs Falthandy?

Samsungs Falthandy soll Galaxy F heissen und im März vorgestellt werden, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Die neue Galaxy-F-Reihe solle in der Folge jährlich um ein neues Falthandy erweitert werden. Das erste Modell solle rund 1770 Dollar kosten. Der Bericht erwähnt auch das Galaxy S10. Das nächste nicht biegbare Top-Handy von Samsung soll demnach im Februar vorgestellt werden. Im März soll dann noch eine Variante mit 5G folgen. Man darf gespannt sein, wie Samsung alle diese fürs Frühjahr 2019 geplanten Ankündigungen aufteilt. In den letzten Jahren hat Samsung häufig eine grosse Fachmesse in Barcelona für die Ankündigung von Neuheiten genutzt. Die findet heuer vom 25. bis am 28. Februar statt.
In einem Blogbeitrag hat sich die Youtube-Chefin Susan Wojcicki gegen die geplante Copyright-Reform der EU gestellt. Es wäre finanziell ruinös, wenn Plattformen wie Youtube für jede Copyrigt-Verletzung ihrer Nutzer haftbar gemacht würden. EU-Bürger liefen so Gefahr, von Diensten wie Youtube abgeschnitten zu werden.
Während Samsung anscheinend schon für nächstes Jahr erste Smartphones mit dem neuen 5G-Standard plant, ist unklar, wann die Konkurrenz, allen voran Apple, nachzieht. Wie The Verge berichtet, hat Intel nun angekündigt, dass die eigenen 5G-Modems in der zweiten Jahreshälfte von 2019 an Handy-Hersteller ausgeliefert werden sollen. Erste Geräte sollen dann Anfang 2020 auf den Markt kommen.
1 / 3