Neue Playstation kommt offenbar früher

Der japanische Elektrokonzern Sony will den Nachfolger seiner aktuellen Spielkonsole früher vorstellen als zuletzt geplant, wie Insider berichten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sony will offenbar den Nachfolger der Playstation 3 früher vorstellen als zuletzt geplant. Als Termin sei der 20. Februar avisiert, berichteten Insider am Freitag in Washington.

Mit seiner neuen Konsole wolle der Konzern Spielern ermöglichen, mehr Online-Spiele zu nutzen, hiess es. Pläne, das optische Laufwerk zu entfernen und stattdessen ganz auf Downloads aus dem Internet zu setzten, habe Sony indes verworfen. Grund seien die langsamen Internet-Verbindungen in machen Ländern.

Wii U doch kein Megaseller

Der japanische Videospiele-Hersteller rechnet derweil mit einem schlechteren Verkauf seiner neuen Spielekonsole Wii U. Im noch laufenden Geschäftsjahr bis März würden weltweit voraussichtlich insgesamt nur vier Millionen Konsolen verkauft, teilte Nintendo mit.

Bisher war das Unternehmen von 5,5 Millionen verkauften Konsolen ausgegangen. Die Wii U ist der neue Hoffnungsträger von Nintendo. Ihre Vorgängerin verkaufte sich 99 Millionen Mal weltweit

Dem Konzern machen aber wie den Konkurrenten Sony mit seiner Playstation und Microsoft mit der Xbox auch die Konkurrenz mit Billig- oder Gratisspielen für Smartphones oder Tabletcomputer zu schaffen.

Zunächst ausverkauft

Die Wii U bietet Nutzern ein Steuergerät mit Bildschirm und ähnelt einem Tabletcomputer. Dadurch können Spiele auch auf den Steuerungsgeräten gespielt werden und nicht nur auf dem Fernsehbildschirm. Daneben können Nutzer mit den Geräten auch auf neuartige Art und Weise ins Spiel eingreifen. In den USA war die Wii U nach Verkaufsstart im November zunächst ausverkauft. (rek/sda/afp)

Erstellt: 02.02.2013, 10:29 Uhr

Hat auch schon über sechs Jahre auf dem Buckel: Playstation 3. (Bild: Keystone Nigel Treblin)

Artikel zum Thema

Kleine Konsole mit grosser Grafik

Mit der Playstation Vita möchte Sony das Gamen für unterwegs revolutionieren. Das System überzeugt mit sensationeller Grafik und grossem Spielangebot. Doch das Gerät hat auch Nachteile. Mehr...

Weihnachten ohne neue Sony-Konsole

Die neue tragbare Konsole Playstation Vita von Sony wird nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in den USA und Europa in den Handel kommen. Mehr...

Sony präsentiert PSP-Nachfolger Vita

Der Playstation-Hersteller hat an der Computerspielmesse in Los Angeles den Nachfolger seiner portablen Spielkonsole vorgestellt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Geldblog Solarenergie: So setzen Sie auf den Megatrend

Sweet Home Da werden wir weich

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

In allen Farben: Die Saint Mary's Kathedrale in Sydney erstrahlt in ihrem Weihnachtskleid. (9. Dezember 2019)
(Bild: Steven Saphore) Mehr...