Verkauf von E-Books in den USA nimmt explosionsartig zu

Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz mit E-Books um mehr als das Doppelte auf 2,07 Milliarden Dollar.

Den grössten Zuwachs (117 Prozent) bei den E-Book-Verkäufen gab es bei der Belletristik für Erwachsene: Leser mit E-Reader.

Den grössten Zuwachs (117 Prozent) bei den E-Book-Verkäufen gab es bei der Belletristik für Erwachsene: Leser mit E-Reader. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz mit E-Books um mehr als das Doppelte auf 2,07 Milliarden Dollar, wie eine am Mittwoch veröffentlichte Untersuchung des US-Verlegerverbands ergab.

2010 hatte der Umsatz noch bei 869 Millionen Dollar gelegen. Laut Studie waren 2011 bereits 15,5 Prozent aller verkauften Bücher elektronisch. Den grössten Zuwachs (117 Prozent) bei den E-Book-Verkäufen gab es bei der Belletristik für Erwachsene – dort beträgt der Anteil am Umsatz bereits 30 Prozent. In der Deutschschweiz sind elektronische Bücher dagegen «noch kein relevanter Teil des Marktes», wie es beim Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) hiess.

(rek/sda)

Erstellt: 19.07.2012, 11:38 Uhr

Artikel zum Thema

Apples Retina-Notebook: Satte Bilder, satter Preis

Dünner, leichter, hochauflösender Bildschirm und kein DVD-Laufwerk: Tagesanzeiger.ch/Newsnet konnte das Mac Book Pro mit Retina Display antesten. Mehr...

Buchhändler verdoppeln Umsatz mit E-Books

Dennoch rentiert das E-Book noch immer nur für wenige Buchhändler; letztes Jahr lag der Anteil am Gesamtumsatz bei einem Prozent. Mehr...

Juli Zeh fordert niedrigere Preise für E-Books

Die Kunden seien nicht bereit, für ein E-Book mehr als 20 Euro auszugeben – «also machen sie Raubkopien», sagte die 37-jährige Schriftstellerin dem «Zeit»-Magazin laut Vorabbericht. Mehr...

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Mamablog Papas Alleswisserei nervt

Geldblog Warum auch Arbeitslose AHV-pflichtig sind

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Hochwasseralarm: Touristen im Gänsemarsch auf einem Laufweg auf dem Markusplatz in Venedig. (13. November 2019)
(Bild: Stefano Mazzola/Getty Images) Mehr...