Zum Hauptinhalt springen

Alle Fotos bei Google

Der neue Fotodienst verspricht, alle Schnappschüsse gratis zu speichern. Der Redaktion Tamedia-Autor hat Bedenken über Bord geworfen und sein ganzes Archiv hochgeladen.

Rafael Zeier
Die Apps für Android (im Bild) und iOS sehen gut aus und schaffen ohne Aufwand Überblick über die eigenen Fotos.
Die Apps für Android (im Bild) und iOS sehen gut aus und schaffen ohne Aufwand Überblick über die eigenen Fotos.
PD
1 / 2

Die Zweifel und Bedenken sind überwunden, die Bequemlichkeit hat gesiegt. Handyfotos sichere ich seit Jahren automatisch in der Cloud. Fotos, die ich mit der grossen Kamera geschossen habe, kamen dagegen in Ordner und auf Festplatten fern von Speicherdiensten, Servern und Internet.

Seit vergangenem Wochenende ist Schluss mit dieser Vorsichtsmassnahme. Bei allen Bedenken (siehe Analyse) habe ich alle meine Hunderttausenden Digitalfotos der letzten 15 Jahre bei Googles Fotodienst hochgeladen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen