Zum Hauptinhalt springen

Der UE Hyperboom im Test

Nach zahlreichen portablen Mini-Lautsprechern setzt die Schweizer Firma Logitech nun auf einen grossen Klotz. Das ist nur konsequent. Aber taugt der auch was?

Rafael Zeier
Was ist hier der Lautsprecher und was der Luftbefeuchter? Lösung: Der schwarze Klotz rechts ist der Hyperboom von Logitech.
Was ist hier der Lautsprecher und was der Luftbefeuchter? Lösung: Der schwarze Klotz rechts ist der Hyperboom von Logitech.
zei
... durch die Wohnung und im Sommer auf den Balkon tragen.
... durch die Wohnung und im Sommer auf den Balkon tragen.
zei
Die Bedienung kennt man von früheren Logitech-Geräten: Die grossen Plus- und Minus-Tasten steuern die Lautstärke. Links wählt man zwischen den verschiedenen Audioquellen und rechts schaltet man die Box ein.
Die Bedienung kennt man von früheren Logitech-Geräten: Die grossen Plus- und Minus-Tasten steuern die Lautstärke. Links wählt man zwischen den verschiedenen Audioquellen und rechts schaltet man die Box ein.
zei
Anschlüsse hat die Box reichlich: Nebst Strom (leider nicht per USB-C) gibt es einen Klinken- und einen optischen Anschluss. Um weitere Geräte zu laden gibt es zudem einen USB-A-Anschluss. Rechts verbirgt sich hinter einem Gummi-Deckel...
Anschlüsse hat die Box reichlich: Nebst Strom (leider nicht per USB-C) gibt es einen Klinken- und einen optischen Anschluss. Um weitere Geräte zu laden gibt es zudem einen USB-A-Anschluss. Rechts verbirgt sich hinter einem Gummi-Deckel...
zei
... ein Service-Zugang mit Micro-USB.
... ein Service-Zugang mit Micro-USB.
zei
Wehr mehr Bass will, kann das in der App einstellen.
Wehr mehr Bass will, kann das in der App einstellen.
zei
1 / 8

Disruption – also die Fähigkeit, etablierten Technologien und Firmen ein Bein zu stellen und überflüssig zu machen – gelingt nur wenigen. Das Paradebeispiel ist das iPhone. Es hat unseren Alltag und die Firmenhierarchien über den Haufen geworfen.

Ein viel kleineres Beispiel für Disruption begegnet mir jedes Mal in der Tamedia-Kantine. Da hätte es in der Decke eigentlich ein eingebautes Lautsprechersystem. Die Musik kommt aber aus einem kleinen UE-Boom-Lautsprecher zwischen den Suppentöpfen und dem Salatbuffet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen