Zum Hauptinhalt springen

Druckrevolution in drei Dimensionen

3-D-Drucker werden günstiger und besser. Werden wir bald alle Gegenstände des täglichen Bedarfs einfach selber herstellen?

Ein schmuckes Objekt, das aus Herzkurven konstruiert und von einem 3-D-Drucker produziert wurde.
Ein schmuckes Objekt, das aus Herzkurven konstruiert und von einem 3-D-Drucker produziert wurde.
Fdecomite/Flickr.com

Da kam diesen Frühling jemand ins Schwärmen. Nach einem Besuch in Rock Hill, South Carolina, hat ein «Economist»-Reporter von nichts weniger als einer «Vision der Zukunft» geschrieben. Gesehen hat er 3-D-Drucker. Sie wurden von 3-D Systems präsentiert, einem der zwei marktdominierenden Hersteller dieser Maschinen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.