Zum Hauptinhalt springen

Grosses Potenzial – grosse Probleme

Sony kommt mit der Objektivkamera QX100 auf den Markt. Redaktion Tamedia hat das Gerät getestet. So viel vorneweg: Der Ausflug in den botanischen Garten wurde zum Desaster.

Die QX100-Objektivkamera lässt sich auch ans iPhone schnallen.
Die QX100-Objektivkamera lässt sich auch ans iPhone schnallen.
Rafael Zeier
Drei Fotoapparate: Eine gewöhnliche Kamera (Sony NEX), ein Gehäuse fast ohne Objektiv (Nokia Lumia 1020) und ein «Objektiv» ohne Gehäuse (QX100).
Drei Fotoapparate: Eine gewöhnliche Kamera (Sony NEX), ein Gehäuse fast ohne Objektiv (Nokia Lumia 1020) und ein «Objektiv» ohne Gehäuse (QX100).
Rafael Zeier
Sehr lichtstark: Die Kamera macht auch im Dunkeln schöne Fotos.
Sehr lichtstark: Die Kamera macht auch im Dunkeln schöne Fotos.
Rafael Zeier
1 / 9

Handykameras werden immer besser. Was inzwischen möglich ist, zeigt das neuste Lumia eindrücklich (Das Lumia 1020 im Test). Die Kamera ist zu einem der wichtigsten Kaufgründe für ein neues Handy geworden.

Darunter leiden die Absatzzahlen von Kompaktkameras. Dafür interessieren sich Hobbyfotografen vermehrt für grössere Kameras mit Wechselobjektiven. Diese zwei Trends haben die Produktstrategen von Sony auf eine verwegene Idee gebracht: Was, wenn man das Handy und eine Top-Kamera mit einem Top-Objektiv verbindet?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.