Zum Hauptinhalt springen

Teleboy kommt auf den Fernseher

Der Schweizer Internet-TV-Anbieter spannt mit Samsung zusammen: Auf dessen Smart TVs wird eine App erscheinen. Damit entsteht neue Konkurrenz für Cablecom- und Swisscom-TV.

Teleboy-App für Smart TV: Tablet und Smartphone werden zur Fernbedienung.
Teleboy-App für Smart TV: Tablet und Smartphone werden zur Fernbedienung.
Teleboy.ch

Wie Teleboy am Mittwoch an einer Medienkonferenz mitgeteilt hat, wird das Web-TV-Angebot in die Smart TVs von Samsung integriert – in Form einer kostenlosen App, die auf allen Smart-TV-Fernsehern des südkoreanischen Konzerns vorinstalliert sein wird.

«Wir wollen mit der Smart-TV-App die Setop-Box abschaffen», sagte Karim Zekri an der Medienkonferenz in Zürich. Für den Dienst auf dem TV brauchts nur eine Internetverbindung. Teleboy bringt dabei dasselbe Angebot auf den Smart TV, welches das Schweizer Unternehmen bereits für PC, Tablet und Smartphone am Start hat: Live TV für 74 Sender, Online-Speicher für eigene Aufnahmen und zum Beispiel Replay – alle Sendungen der wichtigsten 30 Sender kann man noch einen Monat nach der Ausstrahlung abrufen. Die Hauptnutzung dieses sogenannten Catch-Up-TV liegt laut Zekri zwischen 24 und 48 Stunden nach der Ausstrahlung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.