Zum Hauptinhalt springen

Das Zugabteil wird zum Kinosaal

Dieses Jahr soll aus dem ewigen Versprechen Virtual Reality tatsächlich Realität werden. Wir wagen einen Selbstversuch.

Unser Digitalredaktor mit der Virtual-Reality-Brille.

«Bloss nicht aufstehen!» «Sitzen bleiben!» «Um Himmels willen, setz dich wieder hin!»

Ich war auf alles gefasst, als wir am Wochenende unserem Besuch die Virtual-Reality-Brille von Samsung zeigten. Dass die technikbegeisterten Kolleginnen und Kollegen von der Digital-Redaktion daran Spass haben würden, war klar. Aber dass die Gäste bei uns zu Hause noch mehr Spass haben würden, hätte ich nicht zu träumen gewagt. Kurz vor dem Pensionsalter und wenig Begeisterung für Smartphones ist nun wirklich nicht das Zielpublikum für so eine Brille – oder doch?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.