Zum Hauptinhalt springen

Facebook plant Expansion in die Schweiz

Das soziale Netzwerk investiert viel Geld in europäische Standorte. Offenbar bald auch in der Schweiz.

Will in Europa Fuss fassen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg.
Will in Europa Fuss fassen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg.
Keystone

Der Social-Media-Gigant Facebook wird einen Standort in der Schweiz begründen. «Ja», sagt Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg im Interview mit der «Sonntagszeitung» auf die Frage, ob Facebook bald in die Schweiz komme. «Aber wann, möchte ich noch nicht verraten.» Noch sei nichts spruchreif. «Wir investieren viel Geld in europäische Standorte», sagt Sandberg weiter. «Wir haben ein internationales Hauptquartier in Irland und haben letzten Sommer in Schweden unser erstes Rechenzentrum in Betrieb genommen.Und in Berlin haben wir neuerdings ein Büro eröffnet.»

Facebook baut gemäss Sandberg «auf menschliche Identitäten auf. Der grosse Beitrag von Facebook an die Gesellschaft liegt darin, Menschen und Technologien einander näherzubringen. Dadurch wird das Internet besser.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch