Zum Hauptinhalt springen

Mit Facebook ins Séparée

Anonyme Onlinedienste boomen. Um den Anschluss nicht zu verlieren, zieht Facebook mit der Rooms-App nach – und verabschiedet sich darin von bisherigen Grundsätzen.

Ziel der Rooms-App ist das einfache Eröffnen von thematischen Chaträumen.
Ziel der Rooms-App ist das einfache Eröffnen von thematischen Chaträumen.
zvg
Zu den Kernfunktionen gehören das anonyme Auftreten via Nickname und das Posten von multimedialen Inhalten.
Zu den Kernfunktionen gehören das anonyme Auftreten via Nickname und das Posten von multimedialen Inhalten.
zvg
Die App Secret ähnelt Whisper klar, mit einigen kleinen Designunterschieden.
Die App Secret ähnelt Whisper klar, mit einigen kleinen Designunterschieden.
Screenshot Secret
1 / 4

Seine seit dem Börsengang gut gefüllte Kasse nutzt Facebook zurzeit dazu, sich breiter aufzustellen. Ziel scheint zu sein, Nischen zu besetzen und Trends aufzuspüren. Dazu wagt Zuckerbergs Unternehmen auch Experimente. Erst im Januar hatte Facebook das Jungunternehmen Branch aufgekauft. Dessen Team zeichnet nun für den jüngsten Wurf aus Facebooks Labor verantwortlich: Rooms, eine anonyme Chat-App für mobile Geräte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.