Zum Hauptinhalt springen

Das Skelett der alltäglichen Dinge

Der kanadische Künstler Maskull Lasserre schnitzt aus hölzernen Gegenständen menschliche und tierische Knochen heraus.

Ein Bettpfosten, der sich in ein menschlisches Gerippe verwandelt; ein Tisch, der durch das Knochengerüst eines Reptils gestützt wird; oder ein Axtstiel, der in ein Schlangenskelett zerfällt: Der kanadische Bildhauer Maskull Lasserre sieht in vielen alltäglichen Dingen aus Holz solche morbiden Skulpturen verborgen und haut sie mit seiner Handwerkskunst fein säuberlich heraus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch